Team der Ergotherapeuten:

praxisteam-ergotherapie therapiezentrum rheinstetten Conny Cornelia


bettina genth ergotherapie neurofeedback therapiezentrum rheinstetten

 

Frau Bettina Genth

absolvierte ihre Ausbildung in den Jahren 1981 – 1984 an der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik in Berlin, wo sie nach ihrer Ausbildung noch 2 Jahre in der forensischen Psychiatrie tätig war.

Parallel dazu studierte sie an der Freien Universität Berlin italienische Literaturwissenschaft, was ihr die Möglichkeit eröffnete, ihren Beruf in Italien auszuüben. Sie verbrachte zwei Jahre in Frascati bei Rom.

1989 kehrte sie aus familiären Gründen nach Deutschland zurück, arbeitete von 1990 bis 1995 als freie Mitarbeiterin in einer Praxis in Baden-Baden. In dieser Zeit qualifizierte sie sich in Zusatzausbildungen wie der Sensorischen Integration –kurz SI-Therapie- sowie der Bobath-Therapie, ein Behandlungskonzept vorwiegend für Schlaganfallpatienten, bevor sie sich 1995 in Rheinstetten nieder ließ. Das Behandlungskonzept nach Perfetti eignete sie sich durch ihre Sprachkenntnisse im Team von Prof. Perfetti in Schio/Italien an.

Die Arbeit in der Psychiatrie lehrte sie den Umgang mit den Menschen. und ihr Spezialgebiet innerhalb der Praxis ist die Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Erkrankungen, Demenz mit ausführlicher Angehörigenberatung, Wiedereingliederung in die Arbeitswelt sowie die kompetente Elternberatung bei der Behandlung von Kindern.

2005 war sie Mitbegründerin des Therapiezentrum Malsch und eröffnete dort eine Zweigstelle ebenfalls für die Fachbereiche Ergotherapie und Logopädie.

Seit 2011 ist Frau Genth Trainerin für das Gruppentraining sozialer Kompetenzen "MACH DICH STARK". Dieses Programm ist ein Angebot des Kinderschutzbundes an Schulen und öffentlichen Einrichtungen.

Seit 2012 arbeitet Frau Genth erfolgreich mit dem Neurofeedback-Verfahren sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen. Mit ihren beiden Töchtern lebt sie in Rheinstetten. Ihr Leitspruch

„Man wächst mit den Aufgaben“

ist ein geflügeltes Wort unter den Mitarbeitern und sie vermittelt ihnen, dass es keine schwierigen Aufgaben sondern nur lösbare Herausforderungen gibt.

 


Nach oben
LeiderKeinPhoto 

Frau Anita Gärtner

absolvierte ihre Ausbildung an der Fachschule für Ergotherapie im CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland) in Maximiliansau.

Als gebürtige Niederländerin studierte Frau Gärtner an der Pädagogischen Akademie in Heerlen und schloss dort als Grundschullehrerin ab. Seit mehr als 25 Jahren wohnt Frau Gärtner nun in unserer Region.

Sie unterstützt die Praxis in Rheinstetten seit August 2005. Frau Gärtner wohnt in Gondelsheim und hat einen Sohn.

Bei ihrer Arbeit hat sich Frau Gärtner auf Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen spezialisiert. Sie ist zertifizierte Trainerin nach der Methode „Lauth & Schlottke“. 2008 absolvierte sie die Fortbildung der Sensorischen Integrationstherapie. Dies unterstützt sie ebenfalls in der Arbeit mit Kindern.

Des Weiteren behandelt Frau Gärtner Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen (Schlaganfall, Demenz, Multiple Sklerose etc.).Sie ist dabei sich bei der Akademie für Handrehabilitation die Zusatzqualifikation "zertifizierte Handtherapeutin" zu erwerben.

„Mein jetziges Betätigungsfeld ist eng verknüpft mit meiner früheren Tätigkeit. So ist mir die Arbeit mit Kindern erhalten geblieben“
, so Frau Gärtner.

Nach oben


esther kuhn ergotherapie therapiezentrum rheinstetten

 

Frau Esther Kuhn

Frau Esther Kuhn schloss ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin im Jahre 2000 an der Schule für Ergotherapie in Karlsbad Langensteinbach ab.

Nach ihrer Ausbildung war sie in verschiedenen Fachbereichen tätig; u.a. mit erwachsenen Querschnittsgelähmten und lernbehinderten Kindern, bevor sie sich für die Arbeit mit älteren Menschen entschied. Seit 2006 unterstützt sie deshalb unsere Praxis durch die Durchführung von Hausbesuchen bei Klienten mit neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen. 2007 schloss sie ihre Fortbildung zur Bobath-Therapeutin erfolgreich ab.

Ihr Arbeitsfeld umfasst hauptsächlich das motorisch-funktionelle Training in Verbindung mit alltagsrelevanten Tätigkeiten zur Förderung und Erhaltung der Selbstständigkeit. Bei eingetretener Behinderung berät und unterstützt sie mit, die Wohnung entsprechend behindertengerecht anzupassen und den Klienten mit Hilfsmitteln zu versorgen.

Desweiteren ist Frau Kuhn seit 2011 qualifizierte Migränetherapeutin nach Kern.

 


Nach oben
sarah adler ergotherapie therapiezentrum rheinstetten

 

Frau Sarah Adler

Text wird nachgereicht
Nach oben
silvia-dirks ergotherapie therapiezentrum rheinstetten

 

Frau Silvia Dirks

absolvierte nach dem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr im Pflegebereich der Rehabilitationsklinik Kandertal der Landesversicherungs-anstalt Baden. Anschließend begann sie mit der 3-jährigen Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin an der Schule für Ergotherapie des Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrums Karlsbad-Langensteinbach und schloss diese im März 2003 mit dem Staatsexamen ab.

Ihre ersten Berufserfahrungen sammelte Frau Dirks während ihrer fast 3-jährigen Tätigkeit in einer niedergelassenen Praxis für Ergotherapie. Schon dort lag ihr Schwerpunkt auf den Fachbereichen Pädiatrie, Neurologie und Orthopädie.

Zur Erweiterung ihrer fachlichen Kompetenzen bildete sie sich regelmäßig in den oben genannten Tätigkeitsbereichen fort. So absolvierte sie im Dezember 2005 ihre Ausbildung an der Akademie für Handrehabilitation mit der erfolgreich bestandenen Prüfung zur zertifizierten Handtherapeutin und schloss 2008 ein mehrwöchiges Seminar im Bereich der Sensorischen Integrationstherapie nach Jean Ayres ab.

Frau Silvia Dirks ist seit Januar 2006 als Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie und Logopädie in Rheinstetten als Vollzeitkraft tätig.

„Den schönsten Aspekt meiner ergotherapeutischen Arbeit macht für mich aus, wenn ich an der Freude der kleinen als auch großen Klienten über ihre Fortschritte teilhaben darf.“

 


Nach oben